LTO1, LTO2, LTO3, LTO4, LTO5 Tapes

LTO 5-1

Linear Tape Open (LTO) ist eine von IBM, HP und Seagate entwickelte Technologie. Ein wesentliches Merkmal von LTO ist der offene Standard. Die LTO Ultrium-Technologie kann deshalb in kompatiblen Produkten von mehreren Technologie-Anbietern mit hoher Kapazität, Leistung und Zuverlässigkeit gefunden werden. EDP bietet LTO Medien von IBM, HP, Fuji, Sony, Quantum, Imation und Maxell an.

Linear Tape Open (LTO) ist eine Magnetband-Technologie basierend auf linearer Aufzeichnung auf ½ Zoll breiten Tapes. Verbesserungen in den Bereichen Servertechnologie, Datenkompression, Spurenlayout und Fehlerkorrekturcode sorgen für größere Speicherkapazität, bessere Performance und höhere Zuverlässigkeit. Mit einer komprimierten Kapazität von derzeit bis zu 3.2 TB sind diese Cartridges erste Wahl für Datensicherungs-, Wiederherstellungs- und Archivierungs-anwendungen.

Die LTO-Roadmap sieht für die fünfte Generation des Bandstandards Transferraten von bis zu 360 MByte/s vor, eine Kompression von 2:1 vorausgesetzt. LTO-5 bietet zudem im Vergleich zu LTO-4 eine etwa doppelt so hohe Speicherkapazität von 3,2 TByte komprimiert beziehungsweise 1,6 TByte ohne Kompression. [ ..mehr ]

LTO Ultrium Roadmap



LTO Ultrium-Medien

HP LTO Ultrium-MedienDie Ultrium-Bandtechnologie wurde für überragende Zuverlässigkeit, erstklassige Leistung und niedrigste Kosten pro GB konzipiert. Das Ultrium-Format basiert auf den besten bestehenden Technologien; offene Standards ermöglichen ein Plus an Innovation und bieten den Kunden mehr Auswahl in puncto Leistung, Kapazität und Formfaktor. Hinter Ultrium-Datenkassetten steht ein umfassender Medien-Qualifikationsprozess.
Die Kassetten unterstützen alle Ultrium-Bandlaufwerke.

 

Hauptmerkmale und Vorteile

  • Bis zu 6,25 TB Kapazität (komprimiert).
  • Generation 6 unterstützt Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 400 MB/s bzw. 1,4 TB/Std. (2,5:1 Komprimierung).
  • Für LTO-6 stehen sowohl erweiterte Metallpartikel- als auch Bariumferrit-Optionen zur Verfügung.
  • Für den Einsatz in allen LTO Ultrium-Produkten und den Produkten anderer Hersteller geeignet.
  • Kassetten mit einzigartiger Farbcodierung vereinfachen die Identifikation in gemischten Medienumgebungen. Sehr niedrige Medienkosten pro GB – weniger als 3 Cents pro Gigabyte für LTO-6.
  • LTO Cartridge Memory im Medium optimiert die Zugriffszeiten und ermöglicht eine bessere Bandüberwachung.
  • Robuste Kassetten, die Abnutzung und Verschmutzung verringern (wichtig in automatisierten Systemen).
  • Hardware-basierte Verschlüsselung nach FIPS 140-2 Stufe 1.
  • EDP bietet bei seinen Datenkassetten Etiketten mit freier und mit kundenspezifischer Nummernfolge. Zur Auswahl stehen zudem die Standard-Strichcode-Version sowie die RFID-Version (Radio Frequency Identification).
    – Das Angebot mit kundenspezifischer Nummernfolge gibt Automatisierungskunden die Möglichkeit, Etiketten exakt auf ihre spezifischen Erfordernisse abzustimmen. Sie können den Typ des Strichcode-Etiketts definieren und die genauen Etikettenfolgen festlegen.
    – Dank Medien mit freier Nummernfolge können Automatisierungskunden etikettierte Medien erhalten, ohne die Wartezeiten für Produkte mit kundenspezifischer Nummernfolge in Kauf nehmen zu müssen. Die Strichcode-Folgen werden von von HP bestimmt und garantiert nur einmal vergeben.

 

Features

EDP garantiert, ausschließlich Originalware der namhaften Speichermedien-Hersteller zu liefern. Wir haben stets eine große Mengen Datenträger am Lager und sind in der Lage, innerhalb kurzer Zeit auch gelabelte Tapes einsatzbereit für Ihre Library zu liefern.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn